Münchens Nahverkehr

…ist ja wirklich ein Disaster! Wer diesen Tarifdschungel und noch dazu dessen superschlechte Kommunikation zu verantworten hat, sollte vielleicht doch lieber was anderes tun! Dabei ist es gar nicht so schwierig und genügend große Städte machen es vor, dass es besser geht – man muß sich nur mal umschauen.

imgp3442.jpgNaja, vielleicht hat man auch keine Zeit, weil man sich mit den Verkehrsprojektverhinderern rumstreiten muß, damit doch endlich die Magnetschwebebahn mehr wird als eine Attrappe. Interessant ist, dass von den mehr als 23000 Einwendern gegen das Projekt nur ganze 80! bei öffentlichen Anhörungen erschienen sind. Dann kann es ja doch nicht so wichtig sein, aber im Sinne der deutschen Technologieverhinderungskultur tut man ja schon mal was.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .