Innovativ

…soll es in Dresden beim Innovatorium zugehen – einem keinem Science Museum der herkömmlichen Art sondern einer interaktiven Verbindung herkömmlicher Museumsbestandteile mit neuer Medienkunst, einem Showcase sächsischer Wissenschaft und Wirtschaft, einer Interaktionsbühne für Wissenschaftler, der Wirtschaft und dem „Mann der Strasse“ oder etwas ganz anderes? Hier entsteht hoffentlich etwas ganz neues!!!

2 Comments

  1. Ungeachtet der technologischen und wissenschaftlichen Ausstellungsinhalte wäre beim Thema Innovation auch ein Raum oder Gang angesagt bei dem in jedem Passanten neue Ideen für sein aktuellstes Problem geweckt werden. Praktisch eine fürs Publikum zugeschnittene mehrphasige Schule in Kreativitätstechniken, die nicht nur passiv bei Lehrbuchbeispielen verweilt: Aktive erlebbare Innovations-Inspiration.
    Manche Entdeckungen in der Wissenschaft entstehen durch ungewöhnliche Sichtweisen. Weshalb also beim Thema „Innovatorium“ nicht auch innovative Qualifikationen der Besucher trainieren ?

  2. Das ist natürlich wirklich eine tolle Idee – das eigene (technologische?) Problem versuchen zu lösen oder einfach nur loszuwerden und andere (Besucher, Wissenschaftler, Unternehmer) zu inspirieren, eine Lösung zu finden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .