Holland

…naja, eigentlich waren es ja eher die Niederlande und nicht Holland, wo ich mich rumtreiben durfte. Nach der Messe konnte ich in Rotterdam dann so einige interessante Sachen sehen. 1940 total zerbombt, wurde die Stadt mit viel architektonischem Witz wieder neu aufgebaut. Dafür findet dieses Jahr auch die Architekturbienale hier statt.

Interessant fand ich, dass die Niederländer doch nicht alle so gut Englisch sprechen, wie man das gemeinhin annimmt. Dass dann auch noch 20 Uhr alle Läden in einer Metropole geschlossen sind und es nach 22 Uhr nirgends mehr was zu essen gibt, verwunderte dann doch ungemein. Rotterdam ist eben doch eine ganz andere Stadt als Amsterdam…

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .