Prof. Donsbach lehrt Dresden zu kommunizieren

Eine neue Veranstaltungsreihe des IfK soll nun die kommunikative Aussendarstellung Dresdens unter die Lupe nehmen und Anregungen zur Verbesserung geben. Neben vielen interessierten Zuhöhrern waren bei der Auftaktveranstaltung auch fast alle üblichen Verdächtigen dabei. Warum ausgerechnet die superwichtige Kommunikation letztlich bei einem Fachbürgermeister angesiedelt ist und nicht bei der OB selbst, wird wohl ein Rätsel bleiben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .