Kinderkutsche – endlich entschieden

imgp4943.jpgEin langer Entscheidungsweg führte nun doch zu einem Anhänger. Die Manävrierbarkeit des Gazelle Cabby war so gering, dass wir nicht einmal durch das Gartentor gekommen wären und der Tranportbehälter des nihola faßt eben doch nicht wirklich ein sitzendes Kind und eines in Babyschale. Damit waren die beiden (noch dazu leider teuren) Favouriten gestorben und die Suche nach einem Anhänger begann. Wir haben uns jetzt für den deutschen Hersteller Kindercar entschieden. Er hat eine feste Wanne, hat kleinere Packmaße als Chariot und ist trotzdem gefedert – im Gegensatz zum Croozer, Bluebird und wie sie alle heißen. Auf jeden Fall fühlt sich dort jemand richtig wohl!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .