Kein Rudeljournalismus

….im Film „Die Verlegerin“ sondern investigativer Journalismus, wie man ihn sich wünscht. Leser als Kunden von Information, die auch mal weg von den Häppchen der Reichen und Mächtigen führt, langfristig aber die einzige Legitimation für die Privilegien der Medien darstellt. Ein sehr gut gemachter Film über Angst und Verantwortung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com