Klamauk.de

…jetzt auch im Staatsschauspiel Dresden beim Stück Messias. Erst ein wenig gewöhnungsbedürftig, dann bis zur Pause ziemlich lustig und später stark abfallend – kann bekanntes Niveau nicht erreichen. Ist dass die neue Handschrift der zwei Streifen?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .