Die Pfalz

…schon zu Zeiten der Romanik eine bewegte Gegend. Der Dom zu Speyer gibt ein beredtes Zeugnis davon ab.

Bad Bergzabern ist ein sehr guter Ausgangspunkt für Touren in den Pfälzer Wald und die Weinberge.

Auf der Burg Trifels wurden nicht nur die Reichsinsignien lange aufbewahrt sondern auch Richard Löwenherz gefangen gesetzt. Ringsherum gab es eine stattliche Zahl weiterer Burgen.

Vorbei am sehr brachialen südlichen Weintor radelnd kommt man nach wenigen Metern im Elsass in Wissembourg an.

Die Felsenlandschaft rund um Dahn ist eine kleine Version der Sächsischen Schweiz und bietet zahlreiche Wandertouren oder auch solche auf dem Po (…auf einer superschnellen Rutsche am Teufelstisch)

Wenn auch nicht mit dem Landauer ging es in diese ehemalige Festungsstadt, die eine der östlichen Befestigungen Frankreichs (!) gegen Deutschland darstellte.

Gleich daneben das Hambacher Schloss – auch wenn es nun ganz anders aussieht als die Ruine 1832 zur Zeit des Hambacher Festes ( leider eine etwas verstaubte Ausstellung…)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com