250 Jahre Kunstakademie – Marc Dion

image

…besonders interessant fand ich die Vorstellung der Kommunikation rein ?ber Dinge, ganz ohne Worte. Daher stammt wahrscheinlich auch die Bezeichnung 1000 Kleine Dinge, denn die musste man ja dann immer dabei haben, um „mitreden“ zu k?nnen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com