Saftladen

Beim Vertriebsfrühstück stellte sich die allseits bekannte Kelterei Walter vor. Nicht nur der Saftblog ist in aller Munde sondern auch das Produkt selbst – nach Einführung diverser Web 2.0 Tools (offensichtlich initiiert durch den Ex-Dresdner Web 2.0 Crack  Martin Röll) konnte eine Umsatzsteigerung auf das Dreifache erzielt werden. Die Chefin nutzt die Kundenkommunikation jedoch nicht nur primär verkaufsfördernd sondern auch für die Produktentwicklung und andere Unternehmensaktivitäten, die natürlich auch alle wieder im Vertrieb münden. Das ist alles toll, aber die permanenten Unterbrechungen durch irgendwelche Piepser eingehender Tweets hat doch Spuren hinterlassen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .