Potsdam

DSC02788…war eine Reise wert (Fotos). Eingebettet in einen riesigen Landschaftspark liegt die durch DDR-Bauterror verwundete Stadt an der Havel. Der neue Landtag wird ja einen Verband auflegen. Interessant ist ja sowieso die jetzige Lage des Landtags – da erklärt sich schon ein wenig die Politik in der kleinen DDR…

Die ersten Fertigteilhäuser sind ebenso spannend, wie das Belvedere auf dem Pfingstberg oder der Park Babelsberg.

Man kann auch leicht leicht von Amsterdam nach Moskau spazieren, ohne die Stadt zu verlassen. Aber auch die wunden Punkte wie Cecilienhof und die Gedenkstätte Leistikowstrasse, wo die Russen hausten, sind spannend.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .