Physik

…ist immer für Überraschungen gut. So auch heute bei einer Testfahrt des Franklin von Möve Bikes mit einem interessanten Antrieb basierend u.a. auf einem asymmetrischen Zahnrad. Es erschien mir so unlogisch, dass ich es probieren musste und … es funktioniert! Die kleine Spritztour in der Weinbergslandschaft oberhalb des nächstgelegenen Vertreters, der Tretmühle in Radebeul, war weniger schweißtreibend als gedacht. Der Preis des Rades ist es dagegen schon – auch wenn alles sehr edel ist.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com