Gleich, gleicher, Politiker

Hätte man früher durchaus von einem Politiker erwarten können, dass er erst einmal die Gemeinschaft sieht und dann seinen Eigennutz, sind die heutigen Berufspolitiker doch viel menschlicher geworden … und denken zuallererst mal an sich selbst. Das ist ja einerseits sehr beruhigend auf der anderen Seite aber auch ein wenig ärgerlich, wenn sich Politiker dann sogar noch über´s Gemein-Machen hinaus etwas gleicher stellen als der Wähler. Das geschieht nun alltäglich, machen doch Bundespolitiker Rentengesetze – von denen sie sich aufgrund fadenscheiniger Argumente ausnehmen, Gesetze über die gesetzlichen Krankenversicherungen – von der sie meist lieber Abstand nehmen, um ihr Heil in der privaten Versicherung zu suchen und nun gibt es offensichtlich auch noch bei der Sicherheit im Flugbetrieb Ausnahmen für solche Leute. So geht der ehemalige Bundesinnenminister mit seiner Tasche am Flughafen Tegel nicht etwa durch die Personenkontrolle sondern schnurgerade daran vorbei. Das ist schon ganz schön dreist und sicherlich alles andere als ein Vorbild….

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .