Candy…

…sehr süss, aber eben auch gefährlich. ein toller Film aus Down-under über ein drogenabhängiges Pärchen. Mich verblüffte vor allem die Hilflosigkeit der Leute als sie clean werden wollten. Das wollten sie allein und ohne Hilfe schaffen, obwohl es ja sicherlich auch dort jede Menge Angebote gibt. Wahrscheinlich ist es hier nicht viel anders mit vielen dieser Beratungs- und Unterstützungsangeboten für Leute in diversen Notlagen – sie werden dann oft nicht angenommen. Die Frage ist, ob aus Unkenntnis oder Scham oder was auch immer. Für mich bleibt das irgendwie ein Rätsel. Lange Rede – kurzer Sinn – sehr empfehlenswerter Film, wenn auch mit tiefem Eindruck – also nix, um mal schnell den Abend ausklingen zu lassen.

3 Comments

  1. erst wenn du selber „drauf“ bist, wirst du verstehen warum niemand dir in dieser Situation helfen kann. Du verstehst!?

  2. Du hast wahrscheinlich Recht, aber weiß man nicht trotzdem, dass einem geholfen werden könnte – ich meine rein kognitiv ist ja nicht gleich alles zerstört, wenn man abhängig ist, oder?

    Die beiden wußten doch, dass sie weg wollen, warum dann ohne Hilfe?

    Ich würde es gern verstehen, aber natürlich nicht zu den von Dir beschriebenen Kosten

  3. erst wenn du selber „drauf“ bist, wirst du verstehen warum niemand dir in dieser Situation helfen kann. Du verstehst!?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .