Monthly Archive for November, 2010

Coole Marketing Ideen

…kann  man hier sehen. Ich mag da besonders auch die Tüten.


Das Weihnachtsbaumkartell

…schlägt wieder zu! Nach heftigen Preiserhöhungen im letzten Jahr sind die Preise auch dieses Jahr wieder enorm nach oben geklettert :-(


Wofür soll das gut sein?

…fragen mich schon viele, wenn sie meine Web site sehen – spart übrigens viel Zeit. Wofür aber Facebook gut sein soll, habe selbst ich nicht begriffen. Dem Hype geschuldet, habe ich eine Seite für InfraTec eröffnet und dafür musste ich mich anmelden, d.h. auch ich bin jetzt auf Facebook

Jens Vogt

Erstelle dein Profilbanner


Weihnachten naht

IMGP7867…auch im Glashaus Medingen. Schöne Musik und tolles Ambiente erweckten Vorfreude


London immer eine Reise wert?

IMGP7812viel zu sehen gibt es allemal und Museen über Museen laden zum Besuch ein. Leider ist die Stadt aber auch einfach nur voll. Da ist die ländliche englische Idylle vielleicht doch schöner auf der Insel und Großstädte wie Paris oder Rom verlockender – für mich zumindest. Wer sich sein Bild selbst auch aktuell anpassen will, kann dies auch mit easyjet tun – ab 3.12.2010 gibt es eine Verbindung nach Dresden – wenn auch über Basel, aber immerhin.


Rememberance Sunday

IMGP7805IMGP7853…mit dem Gedenken an alle britischen und alliierten Gefallenen – Mohnblüten an allen Ecken und Kragen


150 Jahre gutes englisches Essen

IMGP7793 FISH & CHIPS


Wenn der Londoner OB

IMGP7796IMGP7797IMGP7799IMGP7802…vereidigt wird, gibt es die Lord Mayors Show. Neben vielen kleineren Events führt ein Festumzug durch die City von London. Dieser Festumzug war jedoch nur zu einem Bruchteil wirklich so farbenprächtig und schön gestaltet. Der überwiegende Teil bestand, geschuldet der Notwendigkeit Sponsoren einzubeziehen, aus wandelnden WickMedinait Kartons und ähnlichem Blödsinn, der nicht einmal ansatzweise vertuscht wurde – schon ziemlich peinlich. Ebenso peinlich war das groß angekündigte Feuerwerk am Abend, das nach ganz wenigen Minuten vorbei war.


Schilderwald

IMGP7788IMGP7791IMGP7815…da sage noch einer Deutschland sei das Land der Schilder. Die vielen CCTV-Kameras die überall in London alles und jeden überwachen kommen ja zur teilweise sehr rigiden Beschilderung dazu.


Lufthansa Service?

Hat sich doch die Lufthansa entschieden, sich als Premiumanbieter zu positionieren. Die Positionierung scheint aber auch alles zu sein. Die Praxis sah (meistens) und sieht anders aus: Man will also Personal einsparen und stellt tolle Automaten für das Check-in auf. Soweit so gut und für Geschäftsreisende, die kein Handyticket o.ä. nutzen wollen (können), mag die Idee ja ganz gut sein. Verstandlich ist es auch noch, dass man einen Sonderschalter öffnet, um diesen Leuten eine schnelle Gepäckabgabe zu ermöglichen. Es wird nur wirklich lächerlich, wenn die Automaten derartig bescheuert programmiert sind, dass es eines zusätzlichen Mitarbeiters bedarf, der nur damit befaßt ist, den Reisenden am Automaten zu helfen. Denn die Reisenden werden bis auf wenige Auslandsflieger alle nach dem Stehen in der Schalterschlange an den Automaten geschickt – es lebe die Kundenfreundlichkeit. Dumm wird es nur, wennd er Automat partout die Flugnummer und die Buchung nicht erkennen will und der Automatenerklärer auf den Schalter verweist, wo man wieder anstehen muss.  Ob man sich mit so einer Vorgehensweise vom easy Check-in bei easyjet noch irgendwie abheben kann – ja doch, aber bestimmt nicht als Premiumanbieter sondern als glattes Gegenteil.


Page 1 of 212»